sylvia petz auf facebooksylvia petz auf instagramsylvia petz auf linkedinsylvia petz auf xing
Bildgalerien

Zeiten der Krise – was Sie jetzt tun können

English

Hilfestellung auf persönlicher Ebene | Kurzarbeit: steuerrechtliche & betriebswirtschaftliche Antworten | Kommunikation in Zeiten der Krise

Liebe Winzerinnen, liebe Winzer,

in dieser Ausnahmesituation möchte ich Sie gerne auf mehreren Ebenen unterstützen. Natürlich auch mit meinen eigenen Serviceleistungen, aber wichtiger scheint mir in diesem Fall Ihr persönliches Wohlergehen und das Ihres Unternehmens. Deshalb trete ich einen Schritt zurück und lasse erst Diplom-Psychologin Michaela Stark und das Steuerberaterpaar Verena & Klaus Klöbel zu Wort kommen. Lesen Sie bitte dann weiter unten, was ich für Sie tun kann und möchte.


  • PSYCHOLOGISCHES KRISEN-COACHING VON MICHAELA STARK
Die aktuelle Situation bringt uns alle an unsere Grenzen - vor allem auch psychisch. Ich selbst greife in solchen Situationen zum Telefon. Eine große Stütze ist mir Michaela Stark, wertvolle Freundin und psychologischer Coach. Ich habe sie gebeten, ihre Krisenintervention über Videokonferenz auch für Sie anzubieten. Michaela ist für Sie da,

- wenn Ihnen die Decke auf den Kopf fällt: Umgang mit Isolation und Einschränkung
- wenn Ihnen die Angst im Nacken sitzt: Umgang mit (Existenz-)Angst
- wenn Sie aus der Haut fahren könnten: Umgang mit Aggression, Ärger, Wut und Verzweiflung

Gegen das ständige Grübeln und Sich-Sorgen-machen empfiehlt Michaela darüber hinaus ein paar sehr hilfreiche Techniken, die Sie hier nachlesen können (siehe Seite 3 des verlinkten Artikels »Ruhe im Kopf«).

Näheres zu MICHAELAS ANGEBOT finden Sie hier.


  • KURZARBEIT: STEUERRECHTLICHES & BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHES

Die Partner meines Vertrauens sind Verena & Klaus Klöbel | steuerWEHR GmbH. Sie beantworten klar und verständlich auf ihrer Website steuerwehr.at/coronavirus-covid-19 alle FRAGEN ZUR KURZARBEIT (die Seite wird laufend aktualisiert). Lesen Sie dort nach oder auf facebook.com/steuerwehr.

Verena und Klaus sind auf KMU mit Fokus auf Weingüter und Gastronomie spezialisiert. Was sie auszeichnet: verständliche Kommunikation auf Augenhöhe. Wenn ich an offiziellen Texten scheitere, reicht ein Anruf und schon ist alles klar. Alles klar?


  • KOMMUNIKATION IN ZEITEN DER KRISE

Im Moment scheint die Welt stillzustehen. Für Sie, aber auch für mich. Ich habe in den letzten beiden Wochen darüber nachgedacht, wie wir gemeinsam diese Phase so nützen können, dass es danach gut für Sie weitergeht. Ich kann für Sie

- Ihre Website analysieren: Sind die Inhalte aussagekräftig, wo kann man nachbessern und fehlen möglicherweise wichtige Bereiche? Eine Website soll Servicestelle für Leser und Presse sein. Wichtig: Wir wollen die bestehende Seite bewahren, optimieren und gegebenenfalls den veränderten Rahmenbedingungen anpassen. Ziel ist nicht eine neue Website.

- Ihre LinkedIn-Seite aufsetzen. LinkedIn ist eine qualitativ hochwertige Kommunikations-Plattform; die Inhalte sind wohlüberlegt und richten sich an ein ausgewähltes Publikum. Sehen Sie linkedin.com/respekt-biodyn

- Ihre Pressemappe erstellen. Sie ist ein wichtiges Kommunikationsmittel für alle Journalistenanfragen und sollte auf Ihrer Website im Downloadbereich stehen. Sehen Sie warga-hack.at

- erläutern, wie Sie Ihr Weingut nachhaltig aufstellen können (Weinbau, Keller, Energie, Team, …). Siehe hierzu nähere Infos.

- Selbstverständlich bin ich auch gerne für Sie da, sollten Sie andere Anliegen haben. Mein Angebot hinsichtlich Positionierung oder Pressearbeit finden Sie unter Leistungen.


    • ZEIT FÜR DEN GARTEN: HIN ZU MEHR VIELFALT!
    Hier zu guter Letzt noch ein kurzer Schwenk hin zur Biodiversität in eigenen Garten. Wahrscheinlich wissen Sie als Winzerin und Winzer ohnedies Bescheid, wie dem Artensterben - von Bienen, Insekten, Vögeln, Schmetterlingen, … - auch auf kleinen Flächen entgegenzuwirken ist.

    Der Schlüssel liegt in der Biodiversität. Der Schlüssel liegt hierfür natürlich im Verzicht von Pestiziden und Herbiziden. Und darüber hinaus gibt es noch viele andere Maßnahmen, lesen Sie selbst.


    Nun wünsche ich Ihnen und uns, dass wir gut durch diese Zeit kommen, freue mich auf ein Wiedersehen und auf ein gutes analoges Glas Wein mit Ihnen.

    Herzlichst,
    Sylvia Petz

    → Zur NEWSLETTER-Anmeldung